Codina Architectural Showroom – Igualada, Barcelona, ​​​​Spanien

Codina Architectural Showroom metal mesh curtains

Einzelheiten

Architekturgewebe für Vorhänge und Innenarchitektur

Im Codina Architectural Showroom ist die Mies F Zu sehen sind Metallgewebe, die dank ihrer geringen Spiralgröße und ihrer Konstruktion mit laminierten Fäden einen Ausgleich der Lichtundurchlässigkeit ermöglichen, ohne das Gewicht dieser Gewebe zu beeinträchtigen, und so ihre Installation als mobiler Vorhang ermöglichen.

So können Codina-Metallgewebe als dekoratives Element integriert werden oder sogar als optischer Zonenteiler fungieren. Da es sich um ein überstreichbares Material handelt, können Spiralen außerdem zu einem prägenden Element eines Innenarchitekturprojekts werden.